Schnellen Zugang zum Gegenüber zu finden ist der Schlüssel für ein gelungenes Miteinander – Prozesskommunikation nach Dr. Taibi Kahler.

Warum empfinden wir bei manchen Menschen Kommunikation als leicht und bei anderen scheinen alle Türen verschlossen? Wie ticke ich – wie ticken andere? Wie reagieren wir unter Stress? Wie finde ich raschen Zugang zum Gegenüber? Wie motivieren wir Mitarbeiter?

Was können Sie mit dem Process Communication Model erreichen?

Das Anwenden der Process Communication Model Methoden hilft Ihnen, schnell die richtige Frequenz zu finden, denn es konzentriert sich mehr auf das „Wie“, also auf das „Was“ kommuniziert wird. Mit Prozesskommunikation verstehen Sie auch diejenigen besser, die Ihnen zuvor als schwierig erschienen.

Im Vergleich zu anderen Modellen geht das Process Communication Model sogar noch einen Schritt weiter und erklärt Ihnen, warum Sie oder Ihr Gegenüber im Stress so und nicht anders reagieren und zeigt Wege aus der Stressfalle auf. PCM hilft, Ihre eigene Batterie besser aufzuladen, um dann auch anderen aus deren unangenehmen Verhaltensweisen heraus zu helfen.

Speziell im medizinischen Bereich sorgt die Prozesskommunikation nach Dr. Taibi Kahler für eine gelungene Patientenkommunikation, für ein effektiveres Kommunizieren in Notfallsituationen und für mehr Ausgeglichenheit bei medizinischen Mitarbeitern. Damit ist nachweislich die Kündigungsrate von geschultem Personal in Kliniken deutlich geringer und die Patientensicherheit erhöht.

Das Ziel der Prozesskommunikation ist ein respektvoller, verständnisvoller und effektiver Umgang miteinander – in allen Bereichen des Zusammenarbeitens, Zusammenlebens und des täglichen Zusammenkommunizierens.

PCM Methoden helfen Ihnen

  • Ihre Führungskompetenzen auszubauen
  • Ihre Kommunikationsfähigkeiten zu steigern sowie
  • Ihre Beziehungsfähigkeit zu fördern

Das Process Communication Model bietet eine Grundlage um

  • Zum schnellen und effektiven Kontaktaufbau
  • erfolgreichen kommunizieren
  • Beziehungen erfolgreich führen
  • Unsere Mitmenschen und Mitarbeiter zu motivieren
  • Schätzenlernen der guten Charaktereigenschaften unseres Gegenübers
  • Einschätzen von Stressreaktionen von uns und anderen
  • Konstruktiver und nachhaltiger Konfliktlösung (Konfliktmanagement)
  • Stressbewältigung
  • Burnout Prävention

Mit Prozesskommunikation nach Dr. Taibi Kahler verstehen Sie

Ihre eigene Persönlichkeit wesentlich besser und gehen bewusst mit Stärken und Schwächen um. Sie setzen Kommunikations- und Führungsstile bewusst ein. Erkennen unterschiedliche Motivationen und das Verhalten unter Stress.

PCM ist für alle Bereiche und Branchen geeignet

Ob als Führungskraft, Teammitglied, Verantwortlicher im Betrieblichen Gesundheitsmanagement, als Mitarbeiter in sogenannten „High Risk Industries“ wie Medizin und Luftfahrt, Lehrer oder ob zu Hause in der Familie, im Umgang mit Partner und Kindern – das Process Communication Model ist für alle Bereiche des Lebens eine Bereicherung.

Prozesskommunikation nach Dr. Taibi Kahler einfach erklärt – sehen Sie sich unsere Process Communication Model Videobeiträge an.

Kommunikationstraining  und Seminare „Process Communication Model” in Deutschland – Dr. Weinert Communications.